Lebensfunken

Glockenklang

Mitten im Tun an meinem Schreibtisch höre ich an einem gewöhnlichen Werktag durch das geöffnete Fenster den Klang unserer Kirchenglocken. Ich horche auf… warum jetzt? Ist gleich ein Gottesdienst?

Aber ich horche auf… ich höre auf… lege meinen Stift zur Seite… Und schließe meine Augen, atme tief, nehme Verbindung auf zu meiner Herzmitte.

Ich höre auf … den Klang der Glocken und den Klang meines Herzens.

Und dann fang ich wieder an … ein kleines bisschen anders als zuvor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.